Direkt zum Inhalt springen

Aeugst am Albis. Natürlich offen.

Gymnasium

Schülerinnen und Schüler mit sehr guten Leistungen können nach der 6. Klasse ein Gymnasium, eine Mittelschule, besuchen. Das Kind muss eine Aufnahmeprüfung bestehen. Die Erfahrungsnoten der Primarstufe werden berücksichtigt. Als Erfahrungsnote gilt bei Schülerinnen und Schülern der 6. Klasse das Mittel aus den Noten in Deutsch und Mathematik. An der Aufnahmeprüfung werden diejenigen Kenntnisse und Fähigkeiten verlangt, die leistungsfähige Schülerinnen und Schüler durch den Besuch von sechs Klassen der zürcherischen Primarschule bis zum Prüfungstermin erwerben können.

Die Anmeldung zur Gymnasiumsprüfung erfolgt durch die Eltern.

www.zentraleaufnahmepruefung.ch

Förderlektionen in der 6. Klasse

Die Klassenlehrpersonen der 6. Klasse bieten ab Schulbeginn im August bis zum Beginn der Gymnasiumsvorbereitung eine Förderlektion pro Woche an.

In diesen Förderlektionen werden die Schülerinnen und Schüler an die besonderen Aufgabenstellungen der Aufnahmeprüfungen in die Gymnasien herangeführt und sie werden darin unterstützt, ihr Lernverhalten effektiv zu gestalten.

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler mit einer Durchschnittsnote von mindestens 4.5 in Mathematik, Deutsch und Mensch/Umwelt im Juli-Zeugnis der 5. Klasse. In den Förderlektionen erhalten die Kinder zusätzliche Hausaufgaben.

Kinder mit einem sehr positiven Lernverhalten in den Förderlektionen können aufgrund einer Empfehlung der Klassenlehrperson ausnahmsweise auch mit einer 4.5 im letzten Zeugnis der 5. Klasse an die Gymnasiumsvorbereitung in Affoltern zugelassen werden.

Gymnasiumsvorbereitung

Für Kinder, die nach der 6. Klasse in ein Langzeitgymnasium übertreten wollen, wird von der Primarstufe Affoltern am Albis ein kostenloser Vorbereitungskurs angeboten. Hier bereiten sich die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Aufnahmeprüfung vor und erhalten einen Eindruck der Leistungserwartungen der Gymnasien. Es wird von den Kindern ein grosses zusätzliches Engagement verlangt. Die detaillierten Informationen zu diesem Kurs werden in der 6. Klasse nach den Herbstferien verteilt. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler, die einen Notenschnitt von 5 oder höher im Juli-Zeugnis der 5. Klasse haben.

Kontaktperson  
Simone Augustin
Schulleitung

044 761 19 90
E-Mail